Krimikeller Rothenfels
     
   
Spurensuche
Startseite
  Aktuelles Stück
  Gastspiele
  Spielplan & Reservieren
  Newsletter
  Bildergalerien
Gästebuch
  Kontakt/Impressum

Schnellschuß
Für Kartenreservierungen gewünschten Tag anklicken:
 
"Die toten Augen von London"
Termine im Dezember:
     
"Die toten Augen von London"
Termine im Januar:
ACHTUNG:
Zusatzaufführungen ab 9. Januar 2020

Gästebuch


Tragen Sie sich doch in unser Krimibook ein!

* Name:


E-Mail (optional):
* Kommentar:


Bitte tragen Sie aus Gründen des Spamschutzes das Wort KELLER (auf Großschreibung achten) in dieses Feld ein!

Datenschutzhinweis: Mit dem Klick auf "Abschließen" erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Angaben gespeichert und für den Gästebucheintrag verwendet werden. Die Angaben dienen allein diesem Zweck und werden niemals für Werbezwecke an Dritte weitergegeben. Sollten Sie dies nicht mehr wünschen werden wir Ihre Daten gelöscht.
* Pflichtfeld





02.12.2019 01:51 von Joachim Salzmann
Echt tolle Vorstellung!

28.11.2019 23:11 von Manfred von Seggern
Hallo Krimikeller,

war heute, im Jahr 1966, in London.
Dort hat Inspector Holt eure Leichen aufgeklärt und eine Assistentin ihm dabei mit Kaffeekochen auf die Sprünge geholfen. Nein, nicht beim Kaffeekochen, sondern beim Aufklären der Fälle. Unter Einsatz ihres Lebens die Liebe und sich selbst gefunden. Und die Tante. Und die raffinierten Übeltäter, welche ihr Mords-Werkzeug, den blinden Jake, erschossen und bei dem zum Ertrinken verurteilten Inspector nicht damit rechneten, dass jener einen Handschellenschlüssel hatte und sich befreien konnte.
Chiefinspector Michael entging dabei noch nichtmal ein Küsschen!

Ich habe das als sehr spannende Geschichte erlebt.
Die Charaktere sehr gut in Scene gesetzt.
Die technischen Effekte einfach KLASSE !

SO macht man Theater.
Kulturtheater.
Lebendige Kultur.
Und wer das nicht mit erlebt hat, hat was versäumt !

Manfred von Seggern


23.06.2019 20:43 von Rolf u. inge Bender
Wir waren am 22.6.im Krimikeller.
wir waren so begeistert, von dem Stück:
Keine Leiche ohne lilly,die Darsteller sind einsame Klasse.
Wir kommen wieder.

Die kostenlose alköholfreie Bowle vor Beginn fanden wir gut, es geht auch ohne Alkohol! Vielen Dank
Rolf und Inge Bender Frammersbach


15.12.2018 11:44 von Dr. h. c. Harald Heusler
Hallo war am 01.12.18 im Der Hund von
Baskerville,ihr wart so gut das ich eure
Aufführung nochmals am 16.12.anschaue.
Bin selber Autor und Schreibe Krimis,
und aus Rothenfels, dass ich nur jeden
Empfehlen kann da hin zu kommen.
Euer Dr. h.c.Harald Heusler

23.11.2018 08:38 von Nicole
Was für ein Premieren-Abend!
Abgesehen von der überzeugenden schauspielerischen Leistung, ist es unsagbar eindrucksvoll, wie "Der Hund von Baskerville" bis ins Detail durchdacht ist. Die neue Technik ist so gezielt eingesetzt, dass sie das Stück in jedem Moment perfekt unterstützt, ohne es zu überfrachten. Dazu kommt die positive Stimmung, die alle Beteiligten an dieser Produktion ausstrahlen ... Wir sind glücklich, so etwas miterleben zu dürfen!
Ich wünsche Euch allen, dass die Begeisterung und Bewunderung Eures Publikums bei Euch ankommt und Ihr den Erfolg Abend für Abend genießen könnt! Das ist das Mindeste, was Ihr Euch verdient habt!

03.08.2018 15:59 von Conny
Hallo Ihr Lieben, ich gratuliere Euch zu Eurem Erfolg und wünsche Euch heute Abend eine wunderbare Derniere, wenn es das letzte Mal heißt "Lappen hoch..."
WOHLAAN :-))


16.06.2018 00:42 von Edi und Siggi Eichelmann
Liebes Krimikeller-Team,
wir waren gestern bei der Premiere und
wiederum total begeistert. Die zwei
Premieren im Jahr sind für uns seit
Jahren feste Termine. Alles hat gepasst.
Machen Sie weiter so.
Gruß aus Veitshöchheim
Edi und Siggi Eichelmann

04.03.2018 21:02 von Dr. Leicht
Der vorangegangenen Kritik kann ich mich leider nicht anschließen. Wer hier die Spannung eines TV - Thrillers erwartet, sitzt im falschen Boot. Es ist eben "Edgar-Wallace" - nachempfunden. Auch meine Frau, sonst eher kein Krimi-Fan, war begeistert. Soll ich die schauspielerischen Leistungen noch mal loben? Ich trage lieber Eulen nach Athen!

07.01.2018 14:45 von Harald DR. Heinisch
Als regelmäßiger Besucher ihrer
Aufführungen ist dies meine erste
Kritik. Dem neuen Stück fehlt der
nötige Schwung. Es schleppt sich so
dahin.Dazu kommen die Umbau-
pausen.Weiterhin wurde der "Clou"
übertrieben, was die langen
Erklärungen gegen Ende
bedingte.Weniger wäre mehr gewesen.
Mit freundlichen Grüßen
Harald Heinisch

22.08.2017 11:47 von Manfred Schumacher
Dieses Stück ist einfach fantastisch
gespielt und aufwenig inszieniert.
Wir hahen es schon 2x gesehen auch mit
Bekannten, könnten es auch ein 3.x
anschauen.
Schade das es nicht aufgenommen worden ist,wäre wirklich sehenswert.
Wir kommem immer gerne wieder.

Viele Grüße Manfred u. Sonja Schumacher

21.08.2017 22:16 von Gerit
Liebes Cyrano-Team,

wunderbar! Danke für diese so schöne Vorstellung, ich mag gar keinen Hervorheben, also das Team hat die Geschichte gelebt, die lieben Damen die uns besungen haben waren turbo-top, die musikalische Begleitung super, wer auch immer das gut ausgeleuchtet, alle ins rechte Licht gerückt hat- habe ich damit hoffentlich alle erreicht…?! Ob nun die nette Begrüßung, der Ausschank nebenan, die gute Schlafstätte bei der wir eine nächtliche, stundenlange Nachbesprechung von eurem Stück hatten – insgesamt hat sich die Reise von Hamburg, Hannover, Braunschweig gelohnt. Eine tolle Aufführung mitten auf der Freilichtbühne Rothenfels die ideal für dieses Stück ist!

Danke an alle in eurem team! Ich persönlich liebe das lila Kostüm. Andere diese tollen Blumen auf der Bühne. Wir alle hatten einen wunderbaren Abend in der tollsten Stadt Bayerns. Danke dafür!

Gerit & Reiseteam



Seite:   1   2   3   4   5   6   7   8 


113 Personen sind eingetragen

 
 

Kontakt/Impressum
: Michael Franz - Hauptstr. 31 - 97851 Rothenfels -